Kinderschreibtische

Schon bei Kindergartenkindern ist die Anschaffung eines Kinderschreibtisches sinnvoll. In den ersten Jahren können sie diesen beispielsweise zum Malen nutzen. Spätestens bei Schuleintritt ist jedoch der Kauf eines Kinderschreibtischs fast unumgänglich. Natürlich ist für Kinder kein normaler Schreibtisch geeignet. Gerade in der Grundschule sollte der Arbeitplatz eines Kindes seinen Ansprüchen genügen.



Höhenverstellbarkeit


Bei einem hochwertigen Kinderschreibtisch lässt sich die Höhe verstellen und somit dem Wachstum des Kindes anpassen. Natürlich sollte auch der Schreibtischstuhl höhenverstellbar sein. Die Arbeitsfläche sollte mindestens 60 Zentimeter tief sein, sollte später auch Computernutzung vorgesehen sein, empfiehlt es sich sogar eine Arbeitsplatte mit einer Tiefe von mindestens 80 Zentimetern zu wählen.

Ebenso sollte die Platte zumindest teilweise neigungsverstellbar sein, gerade für Grundschüler ist in dieser Position das Lesen lernen einfacher. Hinsichtlich des Materials bieten sich verschiedene Varianten wie beispielsweise Massivholz an. Bei Schreibtischen für Kinder ist aber auch darauf zu achten, dass das verwendete Material gut abwaschbar ist, Holz sollte deshalb unbedingt lackiert sein.


Kinderschreibtische im Test


Plato Schreibtisch
Viele Institutionen, wie beispielsweise die Stiftung Warentest, überprüfen regelmäßig Kinderschreibtische. Bei einem Test im Jahr 2006 hat die Stiftung 14 Modelle in der Preislage von knapp 100 bis 1.000 Euro getestet. Von den getesteten Kinderschreibtischen erhielten 4 ein gut und 6 ein befriedigend. Jedoch wurde auch ein Schreibtisch mit ausreichend und 3 mit mangelhaft bewertet. Die schlechteste Bewertung erhielt das teuerste Modell, augrund erheblicher Sicherheitsmängel. Dieser Test zeigt, dass der Preis allein keine Aussagekraft über die Qualität eines Kinderschreibtisches geben kann, hat aber auch nachgewiesen, dass ein guter Schreibtisch für Kinder erst ab circa 200 Euro erhältlich ist. Eltern sollten beim Kauf auf objektive Tests zurückgreifen und den Kinderschreibtisch selbst genau prüfen. Wie erwähnt ist es besonders wichtig, dass der Schreibtisch höhen- und die Platte neigungsverstellbar sind. Bei einem Kinderschreibtisch darf dabei nicht die Gefahr bestehen, dass sich das Kind die Finger einquetscht. Ebenso sollte gerade bei kleineren Kindern darauf geachtet werden, dass die Oberfläche abwaschbar und gesundheitlich unbedenklich ist.

> Plato-Schreibtisch bei Amazon bestellen